l

Historisch-repräsentatives Fachwerkhaus
Wohnen mit Stil

tagebuch22n tagebuch21n1

Gemütlichkeit vor dem Kamin: Dreh- und Angelpunkt des Hauses ist das großzügige Wohnzimmer mit offenem Kamin. Dort haben wir auch eine kleine Frühstücksnische eingerichtet. "Den Platz haben wir so gewählt, dass wir eine freie Sicht auf die sanften Hügel des Teutoburger Waldes genießen können. Bei einem solchen Ausblick muss man einfach gut gelaunt in den Tag starten."

Das Dach wurde mit Folien, Glaswolle und Gipsfaserplatten isoliert. Im Jahr 2002 haben wir auch zwei Drittel des Dachbodenraumes nochmals ausgebaut, sodass das Haus jetzt insgesamt eine Wohnfläche von ca. 200 Quadratmetern bietet. Auch wurden zusätzliche Giebelfenster eingebaut. Ein kleines Neubaugebiet ist östlich unseres Hauses entstanden. Südlich, westlich und nördlich gelegene Äcker sind Grün- oder Weideland. Wir haben keine unmittelbaren Nachbarn. Ein Rundwanderweg um ein großes Regenrückhaltebecken läd zu einer halbstündigen Wanderung in der Natur ein.

WHKuche Kuche

Mit Hilfe der Leiter kommt man in die Upkamer, die Platz für bis zu 3 Personen bietet.
Badezimmer
Badezimmer